Heilpraktiker Berlin Spandau | Jan Dunkel AGB´s Seminare

AGB´s
Allgemeine Geschäftsbedingungen
Organisatorische Hinweise

§ 1 Geltungsbereich

 

Für die Geschäftsbeziehung zwischen Institut für Gesundsein und Bewusstsein, Inhaber: Jan Dunkel und dem Patienten, Klienten, Teilnehmer von Workshops oder Besteller von Produktengelten ausschließlich die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung oder Inanspruchnahme Dienstleistung gültigen Fassung. Abweichende Bedingungen des Bestellers erkennt Jan Dunkel nicht an, es sei denn, Jan Dunkel hätte ausdrücklich schriftlich ihrer Geltung zugestimmt. Institut für Gesundsein und Bewusstsein ist der Name für das von Inhaber: Heilpraktiker Jan Dunkel, Klosterstr. 33, 13581 Berlin-Spandau geführte Praxisunternehmen zur Durchführung Heilkundlicher Tätigkeiten, von Beratungen und Workshops.

Telefon: 030 - 3730 5242
Telefax: 030 - 3730 5241
E-Mail: info@gesundsein-bewusstsein.de
USt.-IdNr.: Heilkundliche Tätigkeit befreit von der Umsatzsteuer gemäß §4 Nr. 14 UStG

 

§ 2 Vertragsabschluss

 

Ihre Bestellung bzw. Anmeldung stellt ein Angebot an uns zum Abschluss eines Kaufvertrages dar. Wenn Sie bei Institut für Gesundsein und Bewusstsein, Inh. Jan Dunkel einen Workshop buchen oder eine Bestellung tätigen, stellt dies an uns ein Angebot zum Abschluss eines Kaufvertrages dar. Wenn Sie einen Workshop buchen oder eine Bestellung aufgeben, senden wir Ihnen eine E-Mail, die den Eingang Ihrer Buchung oder Bestellung bei uns bestätigt und deren Einzelheiten aufführt (Bestellbestätigung, Buchungsbestätigung). Diese Bestätigung stellt keine Annahme Ihres Angebotes dar, sondern soll Sie nur darüber informieren, dass Ihre Bestellung bzw. Buchung bei uns eingegangen ist.

Wenn Sie einen Workshop buchen, wird Ihre Buchung erst bei Bankgutschrift des gesamten Rechnungsbetrag verbindlich. Der Vertrag kommt mit Heilpraktiker Jan Dunkel zustande.


§ 3 Eigenverantwortung

 

Mir ist bewusst, dass ich aus eigener Verantwortung und in eigener Haftung teilnehme und dieses Seminar kein Ersatz für eine psychologische oder medizinische notwendige Behandlung ist.

§ 4 Anmeldungen

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Anmeldungen werden in der Reihenfolge des Einganges berücksichtigt unter Vorbehalt der rechtzeitigen Zahlung der Seminargebühr. 

§ 5 Teilnahmegebühr

Die Teilnahmegebühr schließt die Seminargebühr sowie ggf. die Teilnehmerunterlagen ein. Übernachtung, Tagespauschale und Verpflegung wenn nicht anders beschrieben sind in der Gebühr nicht enthalten. Wir bitten Sie, die Teilnahmegebühr bis spätestens 2 Wochen vor Veranstaltungsbeginn zu überweisen. Die vollständige Zahlung der Seminargebühr berechtigt zur Teilnahme an der Veranstaltung.

 

§ 6 Veranstaltungsinhalt und Organisation

 

Der Inhalt und die Durchführung der Veranstaltung richten sich dem jeweiligen Veranstaltungsprogramm. Der Veranstalter ist berechtigt, Inhalte aus fachlichen Gründen ohne Zustimmung des Teilnehmers abzuändern, soweit dadurch nicht der Kern der vereinbarten Veranstaltung berührt wird. Vorbehalten bleiben auch Änderungen des Terminplanes, des Veranstaltungsortes oder andere organisatorische Änderungen. Jegliche Ersatzansprüche der Teilnehmer aufgrund solcher Änderungen sind ausgeschlossen.

§ 7 Veranstaltungsunterlagen

Die Unterlagen des Veranstalters sind geschützt. Eine vollständige oder teilweise Vervielfältigung und/oder Weitergabe an Dritte ohne schriftliche Genehmigung des Veranstalters ist nicht gestattet.

§ 8 Stornierung

Mehr als 3 Monate vor Veranstaltungsbeginn ist eine Stornierung kostenfrei, 3 Monate bis 4 Wochen vor Veranstaltungsbeginn werden 40 % der Veranstaltungsgebühr, unter 4 Wochen - 100 % der Veranstaltungsgebühr fällig. Für die Rechtzeitigkeit der Stornierung ist der schriftliche Eingang der Erklärung per Brief oder Fax beim Veranstalter maßgeblich. Eine Reduktion der oben genannten Stornogebühren ist durch die Benennung eines Ersatzteilnehmers unter bestimmten Bedingungen möglich.

Erfolgt eine Stornierung unter Stellung eines Ersatzteilnehmers durch den ursprünglich gebuchten Teilnehmer reduzieren sich die oben aufgeführten Gebühren auf eine Bearbeitungsgebühr von 25,- Euro. Diese Gebühren werden mit erfolgter Stornierung fällig und kommen innerhalb von 14 Tagen zur Zahlung.

§ 9 Umbuchung

Umbuchungen von einem Veranstaltungstermin auf den nächstfolgenden sind nur einmalig bis 4 Wochen vor Beginn der ursprünglich gebuchten Veranstaltung und im Rahmen des verfügbaren Platzangebotes möglich. Umbuchungen einzelner Veranstaltungsteile (bei Seminaren mit mehreren Teilen) sind ausgeschlossen. Die Umbuchungsgebühr beträgt 25,- Euro. Für die Rechtzeitigkeit der Umbuchung ist der schriftliche Eingang der Erklärung per Brief oder Fax beim Veranstalter maßgeblich. Die Gebühren werden mit der Umbuchung fällig.

§ 10 Absage

Wird eine Veranstaltung vom Veranstalter aufgrund des Anmeldestandes oder aus anderen organisatorischen Gründen (wie Krankheit oder Unfall eines Seminarleiters) abzusagen oder verschoben, so erfolgt volle Rückerstattung der bereits gezahlten Teilnahmegebühren. Weitergehende Ansprüche bestehen nicht. Jegliche Schadenersatzansprüche der Teilnehmer sind ausgeschlossen. Absagen erfolgen schriftlich per Email oder Brief.

§ 11 Haftung

Der Veranstalter haftet für keinerlei Schäden, die mittelbar oder unmittelbar durch die Durchführung oder Nichtdurchführung der Veranstaltung entstehen, es sei denn, dass diese Schäden durch den Veranstalter oder seine Erfüllungsgehilfen vorsätzlich oder fahrlässig verursacht werden. Die Teilnehmer sind eigenständig für eine ausreichende Versicherungsdeckung am Veranstaltungsort verantwortlich. Bei Seminarreisen empfehlen wir den Abschluss einer Reiserücktrittsversicherung.

§ 12 Datenschutz

Informationen über Art, Umfang, Ort und Zweck der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung der für die Ausführung von Behandlungstermine, Buchungen, die Anmeldung zu dem E-Mail-Benachrichtigungsdienst, die Übermittlung einer Onlinerezension erforderlichen personenbezogenen Daten durch das Institut für Gesundsein und Bewusstsein, Inh. Jan Dunkel befinden sich in der Datenschutzerklärung.

§ 13 Anwendbares Recht

Es gilt deutsches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts.
Gerichtsstand und Erfüllungsort ist 13581 Berlin.